Shopping - Barcelona Haul

16. Oktober 2014

So, da bin ich wieder! Zurück aus dem wunderschön warmen Barcelona mitten hinein in den grauen Alltag von Berlin. Naja, ganz so schlimm ist es jetzt auch nicht, denn ich freue mich schon wirklich sehr auf den Herbst - aber das weiß wohl mittlerweile jeder, der ab und zu auf Terrorbambi vorbeischaut.

Meine Tage in Barcelona waren wundervoll - genau diese Auszeit habe ich wirklich gebraucht. Im nächsten Post erzähle ich euch ein bisschen mehr, was ich in den vier Tagen dort getrieben habe. Jetzt soll es erst einmal um meine Mitbringsel gehen.

Auch wenn in Barcelona genau wie hier die Schaufenster mit den Herbstkollektionen bestückt waren, habe ich null bei Klamotten zugeschlagen. In die ganzen großen Modeketten bin ich gar nicht erst reingegangen, denn die gibt es in Berlin auch. Nur bei Lefties und Oysho habe ich vorbeigeschaut, weil es die in Deutschland nicht gibt - gefunden habe ich dort aber nichts.

Aber: Ich konnte endlich mal Bourjois Kosmetik live anschauen und testen. Schon seit Ewigkeiten wollte ich die Marke mal ausprobieren, weil nahezu jeder Beautyblog davon schwärmt und ich ja immer noch auf der Suche nach der perfekten Foundation bin. Im El Corte Inglés habe ich mich knapp eine Stunde durch sämtliche Foundations, Seren und getönte Cremes getestet. Letztendlich mitgenommen habe ich die 123 Perfect CC Cream und die Healthy Mix Foundation. In den nächsten Wochen will ich diese ausgiebig testen, denn im Herbst/Winter zickt meine Haut besonders gerne rum.

Außerdem habe ich in gleich zwei Juwelierläden zugeschlagen, denn seit Monaten bin ich auf der Suche nach einer schönen Alternative zu den Tiffany Atlas Armreifen. Jetzt habe ich gleich zwei und bin wirklich super zufrieden. Einen der Juweliere kannte ich nämlich schon aus meinem Auslandssemester im letzten Jahr. Damals habe ich mir als Erinnerung einen Armreif gekauft und er sieht nach einem Jahr täglichen Tragens noch aus wie neu. Ich hoffe, dass meine neuen Armreifen das nächste Jahr ebenso gut überstehen.

 Follow Terrorbambi on

Outfit - Pink Maxi Skirt

11. Oktober 2014

Hach, das Leben kann so schön sein. Ich liege momentan bei 25 Grad und Sonnenschein in einem wunderschönen Park mitten in Barcelona. Und da es hier an jeder Ecke freies Wlan gibt, kann ich beim Sonnenbaden sogar einen neuen Post vorbereiten.

Die Bilder für dieses Outfit sind vor einer gefühlten Ewigkeit entstanden und passen so gar nicht zum herbstlichen Wetter in Deutschland. Aber da ich momentan ja im warmen Spanien unterwegs bin, wollte ich sie euch doch noch zeigen. Diese Kombi war eine meiner Lieblinge in diesem Sommer. Ewig habe ich einen Maxirock gesucht, der beim Laufen mitschwingt - und endlich habe ich ihn gefunden. Und er ist auch noch wunderschön rosa!

Ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende. Ich werde mich morgen auch schon wieder auf den Heimweg machen. Montag heißt es also auch für mich wieder Alltag und Herbstmomente.

Follow Terrorbambi on
Bloglovin // Facebook // Instagram (terrorbambi)

Shirt: Promod
Maxirock: Chicwish
Sandalen: Accessorize
Uhr: Fossil
Kette: Six

Instagram Moments #14

8. Oktober 2014

Whoops, da ist der Herbst auch schon wieder da. Und ich freu mich - ich gehöre nämlich zu denjenigen, die sich auf jede neue Jahreszeit freuen wie ein kleines Kind. Ich mag wirklich jede Jahreszeit, wenn sie sich denn von ihrer besten Seite zeigt. Und der Herbst fängt dieses Jahr wirklich wunderschön an. Wir hatten in den letzten Tagen so viele Sonnenstrahlen und milde Temperaturen - traumhaft.

Und doch fliehe ich jetzt erst einmal aus dem Land. Vor ein paar Tagen habe ich nämlich endlich meine Bachelorarbeit abgegeben. Und weil sich die so tierisch lang gezogen hat, musste ich mich jetzt endlich einmal richtig belohnen. Morgen früh geht es endlich wieder nach Barcelona. Schon seit meiner Rückkehr im letzten Jahr war für mich klar, dass ich dieses Jahr unbedingt ein paar Tage in meiner Lieblingsstadt verbringen möchte, um mein großes Heimweh nach dieser Stadt zu stillen. Tja und dann kamen Klausuren, Hausarbeiten und am Ende die große Bachelorarbeit. Ich hatte die Hoffnung schon fast aufgegeben, dass das wirklich alles noch klappt. Und umso mehr fieber ich jetzt dem morgigen Tag entgegen. Ich will am liebsten jetzt gleich zum Flughafen aufbrechen - ich hoffe, dass gleich endlich der Lieferdienst kommt und mich ein schöner Burger ein bisschen beruhigen kann!

Follow Terrorbambi on
Bloglovin // Facebook // Instagram (terrorbambi)

Ein erstes herbstliches Outfit - und das erste Mal mit Hut.

Viel zu selten in den letzten Wochen passiert: Ausgiebiges Brunchen mit dem Herzjungen und Schnatterlunch mit Lieblingsmädchen.

Dafür gab es aber umso öfter kleine Belohnungen in Form von Kuchen, Smoothies und Süßigkeiten.

Und weil es so schön ist noch ein paar Foodbilder - die sind auch immer einfach zu schön anzusehen.

Summer Essentials waren in diesem Jahr auf jeden Fall alle Sachen, die Aztekenmuster zeigten. Ob Espadrilles, Armbänder oder eben ein Rucksack war dabei egal.

Die linke Kombi wird mich auf jeden Fall nach Barcelona begleiten. Die wunderschönen Rosen hat mir mein Herzjunge in der Bachelorzeit mitgebracht, um mir ein bisschen Mut zu machen - hat übrigens bestens geklappt.