x

Trends: Color Blocking I

Vor mehreren Wochen habe ich euch hier & hier gezeigt,
welche Designerkreationen Trendpotential haben.
Ich hatte ehrlich gehofft, dass sich der Trend des Color Blocking nie durchsetzen wird.
Natürlich erregte er viel Aufsehen, aber das taten Turban & Co auch,
ohne dass sie sich auf den Straßen durchsetzten.

Ich habe keine Ahnung, woher meine Abneigung des Color Blockings kommt,
aber ich weiß, dass sie schon beim ersten Betrachten der Showbilder vorhanden war.
Ich schätze, es sind mir einfach zu viele Farben bunt durcheinander gemischt.
Wenn diese dann bestenfalls auch noch aus Komplementärfarben bestehen,
dann ist mein persönliches Bild des Grauens perfekt.


Eine Designerin jedoch hat mich eines besseren belehrt:
Die liebe Diane von Furstenberg.
Hier stimmt für mich alles:
Die Farbzusammensetzung, die Schnitt & der Gesamtauftritt.
Wer weiß, vllt traue ich mich demnächst selbst an meinen selbst erkorenen Horrortrend. :)

Kommentare:

  1. ich lieeeebe colour blocking


    xoxo

    AntwortenLöschen
  2. besonders das zitronengelb ist schön weil es nicht so aufdringlich ist...

    hier habe ich auch was zum thema "colourblocking" gelesen, allerdings dominieren hier die farben pink und orange:

    http://www.shoplemonde.de/2011/05/11/sommer-trend-colourblocking/

    AntwortenLöschen