x

Inspiration - Braids

Seit einiger Zeit versuche ich meine Haare bestmöglichst zu pflegen. Über zwei Jahre lang habe ich sie mit Blondieren & Glätten gequält - bis ich sie dann mehr oder weniger abgetötet hatte. Seit dieser Erkenntnis kommt keine Farbe & kein Glätteisen an meine Haare, bis sie sich erholt haben.
Warum?
Irgwann erhoffe ich mir lange & gesunde Haare, damit ich so wundervolle Frisuren wie auf den folgenden Bildern kreieren kann. Schon als kleines Mädchen gehörte Flechten zu meinen liebsten Hobbies - & auch heute noch empfinde ich diese Frisiertechnik als unglaublich grazil & elegant.








via

Outfit - Destroyed Jeans

Ich liebe vollgepackte Wochenende. Damit meine ich nicht, dass man gestresst von einem Termin zum anderen hetzt. Aber ich finde es einfach wundervoll, wenn man nicht jedes Wochenende nur daheim sitzt, sondern Freunde trifft, brunchen geht & den Flohmarkt im Mauerpark stürmt. Genau das habe ich heute mit meinem Herzjungen & der allerliebsten Olesja getan. Es war wie immer einfach nur traumhaft! Danke mein Zuckerstück! ♥



 Top: H&M
Cardigan: H&M
Lederjacke: Only
Tuch: H&M
Tasche: New Yorker
Boots: Goertz

Love of the week - Rings

Lange Zeit war ich immun gegen Fingerschmuck. Das fing beim Nagellack an & endete bei Ringen. Seit einiger Zeit jedoch bin ich regelrecht süchtig nach beidem. In wenigen Monaten habe ich mir fast eine zweistellige Zahl an Ringen angeschafft. Dennoch suche ich immer noch die perfekte Ringkombi, mit denen man den Alltag bestreiten kann. Bei Fashion Me Now habe ich sie absolut gefunden! ♥

 via

Shopping - UGG Boots

Schon letztes Jahr wollte ich unbedingt UGG Boots haben. Die Suche dauerte wirklich wochenlang, bis ich endlich fündig geworden bin. Wohl jeder kennt das Phänomen, dass Mädels in Billig-UGGs spätestens eine Woche nach Schuhkauf nicht mehr auf der Schuhsohle laufen, sondern daneben. Aus diesem Grund war für mich klar, dass ich mir lieber teure & dafür qualitativ hochwertige Schuhe kaufe. Schaust du dich jedoch bei den traditionellen UGG Boots um, dann haut dich spätestens der Preis aus den Socken.

Mit meinem ersten Paar bin ich seit über einem Jahr vollkommen zufrieden. Ich laufe dank der Lammfellfütterung wie auf Wolken & durch das Wildleder kommt nach der Imprägnierung wirklich kein Wasser an meine Füße. Vor ein paar Tagen kam endlich mein zweites Paar an, in das ich mich vor allem wegen der Strickbeine verliebt habe. :)



Autumn Trends - Fell Lederjacke

Schon seit einiger Zeit suche ich nach der perfekten Winterjacke. Mein Wintermantel vom letzten Jahr ist mittlerweile einfach zu abgetragen & so wird es Zeit für einen neuen treuen Begleiter durch Regen & Kälte. Doch die Suche nach der perfekten Jacke gestaltet sich schwierig. Wintermäntel sind mir oft einfach zu klobig, weswegen ich mich für eine Lederjacke mit Fellfütterung entschieden habe. Erst beim Durchstöbern diverser Online Shops habe ich gemerkt, wie anspruchsvoll ich scheinbar bin. Grunsätzlich entspricht die Jacke von Esprit auf dem ersten Bild genau meinem Geschmack - aber die fehlende Fütterung spricht dann doch zu sehr gegen sie. Die H&M passt von der Optik, wird sich aber zu schnell abnutzen. & die liebe Topshop Jacke ist anscheinend seit Monaten ausverkauft. Ich bin mal wieder ein Jahr zu spät mit meinem persönlichen Trend dran. Es wird also weiter gesucht!

 via

 via


 via

Shopping - ANNY Matte Top Coat

So, da bin ich wieder. Ich starte müde, aber dennoch glücklich in die neue Woche, denn am Wochenende hatte ich Besuch von meinem Pa und meiner kleinen Schwester. Aus diesem Grund herrschte hier die letzten Tage Funkstille, denn wenn meine kleine Prinzessin schon einmal in der Stadt ist, dann will ich ihr auch alle Zeit der Welt widmen ♥

Nach diesem Post bin ich auf die Jagd nach einem Matte Top Coat gegangen. Dieser matte Look auf den Nägeln hat mich einfach nur umgehauen - auch ohne French Manicure Kombination. Jetzt habe ich meine eigenen matten Nägel & ich muss sagen, dass es im ersten Moment ziemlich gewöhnunsgbedürftig war. Doch mittlerweile habe ich mich unheimlich in diesen Lack verliebt & er kommt so oft wie möglich auf die Nägel. Besonders in Kombination mit Schwarz ist der ANNY Matte Top Coat einfach unheimlich toll :)

Lebenszeichen

Hallo ihr Lieben,
ihr werdet gerade Zeuge meines ersten mobilen Postes. Hoffentlich funktioniert das auch. :)
Ich habe mich in den letzten Tagen so sehr uber eure Kommentare gefreut, dass ich auch ohne PC einfach einmal ein Riiiiesendankeschon sagen mochte. Auch ein herzliches Willkommen an alle neuen Leser. Spatestens morgen Abend bin ich wieder mit richtigen Posts da. Dann kann ich auch eure Kommentare richtig beantworten!

Inspiration - Dresses

Wohl in jedem Mädchen schlägt das Herz einer Prinzessin. Wenn man dann noch - wie ich - eine Leidenschaft für Mode besitzt, dann ist es kein Wunder, dass ich bei schönen Kleidern leise aufseufze & leuchtende Augen bekomme. Für ein klopfendes Herzchen sorgen vor allem luftig leichte Stoffe & Farben. In letzter Zeit begeistern mich vor allem glamouröse Kleider, denen ich vor einiger Zeit noch keinen Blick geschenkt hätte. Dann kam der Rock von Balmain & seitdem erlebe ich eine lange unerwiderte Liebe, die wohl niemals enden wird. Die preislichen Differenzen zwischen uns werden wohl immer zu groß bleiben.






Transparent Nails

Der erste Unitag kann ganz schön schlauchen, wenn die Bahn mal wieder ihre üblichen Macken auslebt, man ewig in der Kälte stehen muss & man dann an der Uni angekommen erst einmal für seine Kurse kämpfen muss. Ist aber alles nur halb so tragisch, denn zumindest ist meine Uni-Mädelsrunde jetzt wieder da & Vorlesungen können mehr oder weniger erfolgreich gebasht werden.

Da die Black Manicure für viel Begeisterung gesorgt hat, schmeiße ich gleich noch ein Nageldesign hinterher. Gefunden habe ich es bei Stylorectic und bei meiner Meinung über diese Kreation bin ich wirklich zwiegespalten. Ich finde, dass es auf der einen Seite unglaublich scharf aussieht, aber dann gruselt es mich bei dem Anblick dann doch ein bisschen.


Love of the week - Black French Manicure

Morgen geht die Uni wieder los & noch immer weiß ich nicht genau, welche Kurse ich besuchen kann.
Statt entspannter Mittagspause wird morgen daher Betteln angesagt sein, denn irgwie muss ich in völlig überfüllte Kurse reinkommen. Da kommt Freude auf!

Aber umso lieber lenke ich mich mit etwas Schönem ab. Meine Love of the week kommt mal wieder von Love Aesthetics - in Form von Black French Manicure. Auch wenn ich kein großer Nagellack-Fetischist bin, habe ich mich sofort in diese Art French Manicure verliebt. Warum immer Nude & Weiß nehmen, wenn auch schwarz so wundervoll aussehen kann? Besonders für den Herbst finde ich diese Kombi absolut passend, denn ich neige an düsteren Tagen zu dunklen Nagelfarben.

Disney Prinzessinnen auf dem Vogue Cover

Prinzessinnen aus unseren Kindertagen auf dem Cover der Vogue - das ist definitiv einfallsreich.
Leider zieren Arielle, Belle & Co. nur bei Künstler Dante Tyler das Cover der wohl beliebtesten Modezeitschrift. Sollte die Vogue das irgenwann einmal wirklich machen, denn kaufe ich mir sicherlich alle Cover - denn DAS wäre wirklich einmal eine einmalige Aufmachung!



Outfit - Metallic Pulli

Hier noch einmal das komplette Outfit von der Nelly High Heels Tour in Berlin. Ein paar Tage vorher hatte ich den Pulli bei H&M gesehen & mich sofort in ihn verliebt. Nicht nur die goldenen Fäden in Verbindung mit der beigefarbenen Grundfarbe machen diesen Pulli für mich zu einem absoluten Must Have, sondern auch seine Bequemlichkeit. Diesen Winter wird dieser Pulli garantiert ein ständiger Begleiter werden! :)


 Pulli: H&M
Rock: H&M
Leggins: New Yorker
Tasche: H&M
Schuhe: No Name

Nelly High Heels Tour Berlin

Gestern abend war es soweit - die Nelly High Heels Tour fand das erste Mal in Berlin im Adagio statt.
Also schnappte ich mir schnell eine Freundin & schon ging es los. Im Nachhinein bin ich verdammt froh, dass ich nicht wie andere Damen in High Heels, sondern mit dicken Socken & Schnürstiefeln ankam.Wie immer bei solchen Events fing alles mit Anstehen an. Als wir dann nach knapp einer Stunde in der Kälte endlich in den Club kamen, schnappten wir uns erst einmal die Goodie Bag.
Anschließend wurden alle Vitrinen flüchtig betrachtet & drei Favoriten auf einem Kärtchen eingetragen. Dann ging es auch schon in die Schlange, denn wie vorher schon angekündigt, bekamen nur die ersten 150 Damen ein paar ihrer Traumschuhe für umsonst. Diese Schlange war wirklich der Horror, denn für gefühlte 1000 gab es genau zwei (!!!) Notebooks, um sich einzutragen. Aber letztendlich haben wir es doch noch geschafft & anschließend sogar Desi & Nisi kennengelernt - zwei absolute Zuckerstückchen, die wirklich unglaublich lieb & nett waren! ♥










Shopping - Schnürschuhe

Endlich, endlich, endlich! ♥



Kreativer Titel ahoi!

Immer wieder wurde ich in letzter Zeit darauf angesprochen, dass mein Blog nur sehr wenig aus meinem Alltag oder Leben allgemein zeigt. Der Gedanke spukte mir jetzt mehrere Tage im Kopf herum, weswegen ich meine Gedanken dazu einfach einmal mit euch - meinen geliebten Lesern - teilen möchte.
Terrorbambi ist kein Tagebuch-Blog, sondern hauptsächlich ein Modeblog. Ich will und kann nicht täglich Outfits posten oder Bilder aus meinem Leben zeigen. Stattdessen möchte ich hier für mich, aber auch für euch, festhalten, was mich rund um das Thema Mode interessiert - seien es Reviews zu Fashionweeks oder die neuesten Modetrends. Daher wundert euch bitte nicht, dass private Erlebnisse hier nur sehr selten vorkommen - ich poste sie nur, wenn ich sie auch wirklich auf meinem Blog teilen möchte. Dennoch ist alles, was ihr hier seht etwas sehr Persönliches für mich. Auch wenn Mode oft auf etwas sehr Oberflächliches reduziert wird - wir tragen sie täglich & greifen mehr oder weniger bewusst immer zu Sachen, die unsere momentane Stimmung am besten wiedergibt.

Das Ganze ist übrigens kein Rechtfertigungsversuch, sondern lediglich eine Stellungnahme zu der - für mich fälschlichen - Aussage, dass auch ohne Privatkrimskrams einem Blog die Persönlichkeit fehlt. :)
An dieser Stelle auch noch einmal ein ganz großes Dankeschön an meine Leser & die vielen Kommentare, die ihr hinterlasst. Ich freue mich immer wieder wahnsinnig, wenn ich einen neuen Kommentar lesen kann. ♥

Autumn Trends - Strick Stirnbänder

Schon als Kind liebte ich gestrickte Haarbänder, um im Schneesturm keine roten Eiszapfen am Kopf zu bekommen. In den letzten Jahren verschwand das Strick Haarband jedoch immer mehr aus den Sortimenten & rote Ohren wurden mit Mützen jeder Art verhindert. Jetzt sind Strick Haarbänder endlich wieder zurück & aufgeladene Strubbelhaare nach dem Absetzen der Mütze gehören endlich der Vergangenheit an.


via H&M

Outfit - Flag Shirt

Heute war perfektes Wetter zum Kranksein: Kühl & regnerisch.
Also machte ich es mir mit selbstgemachten Pancakes auf der Couch gemütlich & schaute mehr Nachmittagsfernsehen als mir guttat. Aber auch in alten Fotos stöberte ich herum & fand ein Outfit, das vor wenigen Tagen noch bei Sonnenschein & warmen Temperaturen aufgenommen wurde. Schade, dass ich Shorts & Shirts wohl schnell gegen Strickpullis eintauschen muss, um nicht noch kränker zu werden.

Cardigan: H&M
Shirt: New Yorker
Shorts: H&M
Schuhe: Converse

News - Glossybox Style

Das neue Projekt von Glossybox ist da: Die Glossybox Style.
Das Konzept ist einfach, aber dennoch für viele Fashionistas unwiderstehlich.


Wie funktioniert die Glossybox Style?
Zuerst wird ein Stylefragebogen beantwortet, der den eigenen Style festlegt. Anschließend wird man den verschiedenen Kategorien A Little Wild, Casual, Classic, Romantic, Rockstar, Glamour & Bohemian zugeordnet. Jeden Monat werden drei Artikel in jeder Kategorie vorgestellt, aus denen man sich dann sein Lieblingsteil aussuchen & nach Hause schicken lassen kann.

Was kostet die Glossybox Style?
Die Glossybox Style kostet 39.90€.
Sollte kein Teil der vorgeschlagenen Artikel gefallen, dann kann man in einer festgelegten Frist den aktuellen Monate "skippen". In diesem Fall muss man nichts bezahlen. Wird das "Skippen" vergessen & man bestellt dennoch nichts, dann werden die 39.90€ gutgeschrieben.

Meiner Meinung nach ein interessantes Projekt, das ich aber sicherlich nicht bestellen werde. Da gehe ich doch lieber offline shoppen. Das "Skippen" macht das Modell jedoch wirklich fair, denn so muss man nicht für etwas zahlen, das ich doch nicht haben will.

News - H&M Conscious Collection Herbst 2011

Und noch einmal geht es um H&M, denn die neue Conscious Collection ist jetzt im Online Shop erhältlich. Schon im Frühjahr gab es eine Conscious Collection, die vor allem aus hellen Nudetönen & Weiß bestand. Der Hype war unglaublich & die meisten Teile schon nach ein paar Tagen verkauft. Bei der aktuellen Conscious Collection für den Herbst 2011 dominieren Bordeaux, dunkles Grau, Creme, Nude & mattes Grün. Vor allem florale Prints sind auf vielen Teilen der Kollektion zu finden, die insgesamt sehr feminin daherkommt.

Wie immer besteht die Conscious Collection aus nachhaltigen Materialien wie Bio-Baumwolle & -Leinen, Recycling Wolle & Bio-Hanf. Ein guter Grund also, um auch dieses Mal wieder ordentlich zuzuschlagen! :)




 via