x

Food - Healthy Breakfast Sandwich

Nachdem ich Ende der Woche die letzte Klausur meines Lebens geschrieben habe, kann ich mich endlich wieder den schönen Dingen des Lebens widmen. Beispielsweise Essen! Eigentlich bin ich ein extremer Frühstücksmuffel: Morgens war ich in der Vergangenheit immer viel zu müde und schlecht gelaunt, um mir ein ordentliches Frühstück zu machen. Stattdessen wird auf dem Weg zur Bahn im nächsten Coffeeshop ein Latte to go mit einem Buttercroissant eingekauft und dann unterwegs schnell verschlungen.

Weil so ein Croissant auf Dauer aber nicht wirklich satt macht und ich spätestens eine Stunde später wieder einen knurrenden Magen hatte, musste eine neue Lösung her. Die Mission "Gesundes Frühstück" ist gestartet: Zuerst wurde der Kühlschrank mit allerlei leckeren Dingen aufgefüllt und ab jetzt gibt es zum Kaffee auch endlich etwas Ordentliches zu essen.

Grundsätzlich gilt: Es darf alles aufs Brot, was euch gut schmeckt. Meine Grundzutaten sind beispielsweise Salat, Gurken oder Tomaten. Diese ergänze ich jeden Tag nach Lust und Laune mit anderen Zutaten: Mal wird das Brot am Ende vegetarisch mit Frischkäse, mal mag ich nicht auf Puten- oder Hähnchenbrust verzichten.

Um morgens schnell starten zu können, habe ich einige Zutaten immer vorbereitet in Tupperdosen verstaut. Nach jedem Einkauf bereite ich mir kleine Dosen mit Tomaten- und Gurkenscheiben und gezupften Salatblättern vor. So trocknet nichts im Kühlschrank vor sich hin und ich kann morgens gleich loslegen, anstatt mich erst mit nerviger Schnippelei zu beschäftigen.

Follow Terrorbambi on

Mögliche Zutaten für gesunde Frühstücksbrote:

Brot eurer Wahl
Butter oder Margarine
Frischer Kopfsalat
Gurkenscheiben
Tomatenscheiben
Käse oder Frischkäse
Putenbrust- oder Hähnchebrust
und vieles mehr...



Kommentare:

  1. Oh, das sieht suuuper lecker aus :)
    Ich liebe Frühstück :)

    Liebst
    Svetlana von Lavender Star // BlogLovin //
    Instagram // Faceboook

    AntwortenLöschen
  2. Ah, ich liebe solche schönen, üppig belegten Brote mit gesunden Zutaten - Faustregel: Irgendwas Grünes und Bissfestes, muss immer dabei sein. Gurken sind da wirklich bestens geeignet :) Radieschen sind aber auch schön herzhaft, so als Tomatenalternative - um mal beim optisch roten Farbschema zu bleiben :D

    Liebe Grüße
    Vernissage ♥ Cream

    AntwortenLöschen
  3. Die letzte Klausur des Lebens- ich erinnere mich noch gut: ein tolles Gefühl. Endlich Zeit für alles mögliche zu haben.

    Wie geht es bei dir jetzt weiter?

    AntwortenLöschen
  4. Sieht super lecker aus! Ich mag Ziegenkäse und Rohschinken total gerne!
    xx Cécile

    now-then-forever.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  5. mhmm wie lecker! so eine frisch belegte stulle am morgen ist schon was feines :)
    liebe grüße
    laura&nora

    AntwortenLöschen
  6. Oh, da bekomme ich gleich Hunger, sieht sehr lecker aus! :)

    Liebe Grüße,
    Tina

    AntwortenLöschen
  7. Brötchen mache ich gerne am abend. Geht recht schnell und schmeckt gut!

    AntwortenLöschen
  8. So esse ich mein Brot auch sehr gerne, manchmal auch eine Kürbisvollkornsemmel *mhh*

    AntwortenLöschen