x

Outfit - Chicwish Sequin Shorts

Auch bei Klamotten gibt es sie: Die Liebe auf den zweiten Blick. Mir ging es so bei diesem Cardigan. Bereits im Februar habe ich das Teil von einem Lieblingsmensch zum Geburtstag bekommen. Eigentlich ein tolles Geschenk, denn ein heller und leichter Cardigan fehlte wirklich noch in meinem Kleiderschrank. Immer wieder nahm ich mir vor ihn endlich auszuführen - und ließ ihn dann doch wieder im Kleiderschrank hängen. Bis zur letzten Woche, wo ich ihn dann  endlich dann doch einmal ausgeführt habe. Seitdem möchte ich ihn gar nicht mehr ausziehen, denn er ist einfach perfekt für laue Cocktailabende und zum Schlendern. Wie ich sagte: Liebe auf den zweiten Blick!

Die Shorts waren ein weiteres Teil aus meiner Chicwish Spring Order und mussten unbedingt mit. Azteken- und Ethnomuster lösen in mir immer einen kleinen Schauer aus und ich kann wirklich nur selten widerstehen. Da ich nicht wirklich viele Shorts habe, musste ich mir dieses Mal aber nicht einmal das schlechte Gewissen verkneifen. Perfekt! Und die Shorts sind wirklich wunderschön - vor allem sitzen die Pailletten wirklich wo sie sollen und verabschieden sich nicht gleich beim ersten Tragen. Einziges kleines Manko: Noch sind die Shorts etwas zu weit und nur mit Gürtel sitzen sie genau so, wie ich es haben will. Aber mit einem kleinen Besuch beim Schneider lässt sich hoffentlich auch dieses Problem lösen!

Follow Terrorbambi on
Cotton Shirt: Promod
Sequin Shorts: Chicwish*
Cardigan (similar here): H&M
Ankle Boots: New Yorker
Watch (similar here): Fossil


Home & Living - Bathroom Wellness

Es gibt da diese Tage, an denen läuft nichts so wie es soll: Das Duschwasser wird nicht heiß, der Kaffee landet verschüttet auf dem Küchenboden und das Lieblingsshirt hat aus unerfindlichen Gründen plötzlich ein Loch. Wenn mal wieder so ein absoluter Blödtag auf mich wartet, dann freue ich mich schon vor der Arbeit auf einen ruhigen Abend. Oder noch viel besser: Ein paar Stunden Wellness. Einfach mal dem Stress der Großstadt entkommen, ohne Stress die Gedanken kreisen lassen und gleichzeitig dem Körper etwas Gutes tun. Seit Ewigkeiten möchte ich mit einer Freundin für ein Wochenende in ein kleines schnuckeliges Hotel flüchten und bei einer Massage und Schokofrüchten die wichtigen und unwichtigen Dinge des Lebens bequatschen. Auf dieser Übersicht von Wellnesshotels streife ich immer mal wieder durch die verschiedenen Kategorien und plane ein bisschen herum.

Statt zu buchen, flüchte ich mich aber meistens dann doch in meine Badewanne, stelle ein paar Kerzen auf und versuche zu ruhiger Musik zu entspannen. Tja, das klappt nur leider nicht sonderlich gut, weil unser Bad bisher vor allem spartanisch eingerichtet ist - nicht schön, sondern eher praktisch. Das soll sich jetzt endlich ändern, denn ein liebevoll eingerichtetes Badezimmer könnte mir so manch schlechten Tag retten. Könnte ich mein Studenten-Budget für einen Augenblick vergessen, dann würden viiiele Dinge bei mir einziehen. Vor allem solche, die jedes Badezimmer in eine kleine Wellnessoase verwandeln. Und anschließend würde ich dann wirklich für das perfekte Wellness-Wochenende sparen...

Follow Terrorbambi on


All via H&M

Outfit - Chicwish Maxi Skirt

Da ich mittlerweile fast jeden Samstag arbeiten muss, liebe ich die freien Ausgleichstage unter der Woche. Lange ausschlafen, gemütlich frühstücken und dann allerlei Sachen in Ruhe erledigen können - einfach nur großartig! Meinen heutigen Tag habe ich übrigens größtenteils mit der Jagd nach zwei bestimmten Essie-Lacken verbracht. Jaha, denn die waren aus der aktuellen Essie Spring Kollektion und ich habe erst jetzt gemerkt, dass ich unbedingt "Romper Room" und "Spin the Bottle" haben muss. Jetzt habe ich sie - und es hat sich auf jeden Fall gelohnt!

Heute geht es aber eigentlich um den Maxirock aus der Chicwish Spring Order. Eigentlich bin ich schon seit zwei Jahren auf der Suche nach einem schönen Maxirock. Angefixt durch Pinterest & wunderschöne Outfitposts bin ich gefühlt in jeden Laden gestürmt, um das perfekte Modell zu finden. Doch da die meisten Röcke für Riesenmädchen gemacht wurden oder sich wirklich ganz billig angefasst haben, blieb meine Suche lange erfolglos. Bis jetzt! Mein neuer Chicwish Rock ist endlich genau das, was ich wollte: Bodenlang (und nicht länger), fluffig rosa und aus wunderbar leichtem Chiffon. Auch nach vielen Drehungen und Durch-die-Gegend-Schwingen klebte er nicht elektrisiert an meinen Beinen - und das ist schonmal eine Menge wert. Jetzt warte ich auf warme Tage, damit ich meinen neuen Rock auch endlich auf der Straße tragen kann. Für mich ist das ja eine kleine Mutprobe, denn bisher fand ich Maxi-Klamotten nicht unbedingt alltagstauglich - und ihr?

Follow Terrorbambi on
Chiffon Shirt: Stradivarius
Maxi Skirt: Chicwish
Necklace: H&M
Watch: Fossil
Bangle: No Name










Instagram Moments #12

Uff - nachdem ich vor zwei Tagen das erste Mal seit einer Ewigkeit mal wieder Sport gemacht habe, kann ich mich nach wie vor kaum bewegen. Kennt ihr das, wenn ihr dank Muskelkater bei jeder Bewegung aufstöhnt und nichts dagegen tun könnt? Äußerst unangenehm - vor allem auf Arbeit! :D

Aber da ich für einen neuen Blogpost nur meine Finger brauche und die von Schmerzen verschont geblieben sind, gibt es heute mal wieder neue Instagram Moments. Die letzten Wochen waren einfach nur schön - der Frühling hat sich die ersten Mal gezeigt! Und auch, wenn er momentan wieder hinter einer dicken Kältewand verschwunden ist, rüste ich meinen Kleiderschrank so langsam um. Dicke Sachen verschwinden in Säcken und dürfen erst wieder nach dem Sommer zurück ans Tageslicht.

Follow Terrorbambi on

 Meine absoluten Favoriten für warme Tage: Essie Blanc, Mint Candy Apple und Where's My Chaffeur. // Neu eingezogen: Ein wunderschöner Cartier-inspirierter Armreif - nur leider ist er zu groß!
 Manchmal muss es eben deutsche Küche sein. // Mein Favorit bei Sonnenschein: Chai Latte und Erdbeer-Rhabarber-Kuchen
 Zwei kleine Ecken aus meiner Wohnung: Working Space und abends ein kleines Kerzen-Lichter-Meer
 In letzter Zeit stehe ich total auf Destroyed Jeans und meinen neuen Mantel von Sheinside // Mein erster Selfie! :D
Diesen Frühling ständig in meiner Wohnung zu finden: Frische Tulpen // Zu Ostern gab es dieses Jahr im Garten ein Blumenmeer (und zum Glück keinen Schnee wie letztes Jahr)