x

Outfit - Drape Jacket & Boho Scarf


Endlich Wochenende! Ich muss zwar arbeiten, aber trotzdem bleibt hoffentlich noch Zeit für ein paar organisatorische Sachen. Denn ganz ehrlich? Mein Organisationstalent ist faktisch nicht vorhanden. Es ist meistens sogar eine einzige Katastrophe. Denn wenn ich dann doch mal einen Tag durchplane, klappt das am Ende vorne und hinten nicht. Vielleicht sollte ich also doch wieder in den Tag hineinleben - oder einfach mal wirklich meinen Wochenplaner nutzen, um realistisch planen zu können...


Heute seht ihr das zweite Outfit, das in Zusammenarbeit mit Tina von Laternenlicht entstanden ist. Und auch, wenn der Winter jetzt hoffentlich fast vorbei ist, würde ich am liebsten noch öfter so vor die Tür gehen. Besonders der riesige Schal ist perfekt für windige Tage, denn man kann sich einfach perfekt hinein kuscheln. Und wieder einmal ging es mit Hut vor die Tür - mein momentanes Lieblingsaccessoire!

Photos by Laternenlicht



Chicwish Drape Jacket (similar here and here)
& Other Stories Maxi Scarf (similar here and here)
New Yorker Ankle Boots Wedges (similar here and here)
H&M Fedora (similar here and here)

Kommentare:

  1. Liebe diese Jacke!

    Liebe Grüße :)
    Mein Lifestyle- und reiseblog: http://in-genue.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. sehr schöne Fotos!!
    und ich find den Poncho total schön, steht dir sehr gut ;-)
    ach und den Hut hätte ich sehr gerne selbst!

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Bilder!
    Das Cape sieht echt toll aus :) Es gibt momentan ähnliche von Review :)

    Liebst,
    T.
    BEAUTYFOODY

    AntwortenLöschen
  4. Das Outfit steht Dir super und auch der Hut ist richtig schön. Ich trage auch total gerne Hut, aber meistens traue ich mich dann doch nicht damit rauszugehe.
    Liebste Grüße,
    Marina von Love and Fashion

    AntwortenLöschen
  5. Das Outfit gefällt mir sehr gut. Und was das Planen und Organisieren angeht: Ich war eigentlich immer ein Riesenfan von To-Do Lists, habe mich aber oftmals maßlos überschätzt. Das Resultat: Der Tag lief chaotisch ab und ich war im Nachhinein frustriert. Manchmal kann es sehr entspannend sein, in den Tag hineinzuleben, aber wichtige Termine/Deadlines muss man sich schon notieren, finde ich :)

    AntwortenLöschen
  6. sehr schöne bilder :-))
    ich selbst liebe meinen kalender über alles und könnte nicht mehr ohne!

    finde deinen blog auch wahnsinnig hübsch :-)

    Liebste Grüße, Alice
    call me cozy

    AntwortenLöschen